Datenschutz

Köche-Nord.de verwendet Cookies. Näheres zum Datenschutz auf unserem Angebot erfährst du in der Datenschutzerklärung

Ich stimme zu!

Psalmen und Suren auf Köche-Nord.de ! Heute: Psalm 17 !

Psalmen und Suren auf Köche-Nord.de !

Köche-Nord.de war noch nie so wie andere Seiten :-) !

Weil der Webmaster von dieser Seite katholisch ist und weil ich
daran glaube das der Islam und die christliche Kirche ein und den
selben Gott haben präsentiert Köche-Nord.de hier jeden Tag einen
anderen Psalm oder eine Sure ! Da ich kein urheberrechtlich
verletzen möchte gebe ich diese in eigenen Worten wieder.



Angeregt wurde ich zu diesem Schritt durch ein Klosterbesuch im
Abtei-kornelimuenster.de

Der Friede sei mit Ihnen
Ihr Marcus Petersen-Clausen
http://www.köche-nord.de


Hilferuf eines Unschuldigen

Höre o HERR, die gerechte Sache, bemerk auf mein Schreien,
vernimm mein Gebet von meinen Lippen, die nicht trügen.

Vernimm mein Beten; deine Augen sehen, was gerecht ist.
Du prüfst mein Herz und suchst es heim bei Nacht;
du hast mich geläutert und fandest nichts.
Ich habe mir vorgenommen, dass mein Mund sich nicht vergeht.
Dem Treiben der Menschen hielt ich mich an dein Wort.
vor gewaltsamen habe ich gehüttet und vor den Pfaden der Gewalt.
Erhalte meinen Gang auf deinen spuren,
meine Füße kommen nicht ins Wanken.

Ich rufe zu dir,
denn du, o Gott, gibst mir Antworten.
Neige deine Ohren zu mir, vernimm meine Worte !

Beweise deine wunderbare Güte, du Heiland derer,
die dir vertrauen gegenüber denen, die sich gegen deine Rechte erheben.

Hüte mich wie einen Augapfel,
Versteck mich im Schatten deiner Flügel

vor den Gottlosen, die mir Gewalt antun,
vor meinen Feinden, die mich gierig umzingeln.
Sie verschließen sich fühllos,
mit führen nur nur stolz in ihrem Munde.

Wo wir auch gehen, da rücken sie vor;
ihre Augen trachten danach, dass sie uns zu Boden stürzen,
dem Löwe gleich, der nach Raub lechzt,
wie ein Junglöwe, der im Versteck sitzt.

O HERR, mache dich auf, komm ihm zuvor und demütige sie !
Errette mich vor dem Gottlosen mit dem Schwert,

Vor den Leuten, o HERR, mit deiner Hand,
vor den Leuten unserer Welt,
die ihr Anteil haben schon im Leben,
denen du den Bauch füllst mit vielen Gütern,
deren Söhne auch noch satt werden
und ihren Kindern ein Übriges Erbe hinterlassen.

Ich aber darf schauen dein Antlitz in Gerechtigkeit,
ich will satt werden, wenn ich erwache, an deiner Gestalt.


An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen auch die Liste der Seligen und Heiligen !

Mehr zu den heiligen erfahren Sie hier !


An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen auch die Liste der Seligen und Heiligen !

Lesen Sie auch die Kategorie der Heiligen bei Wikipedia:
Heiliger (1. Jahrhundert)
Heiliger (2. Jahrhundert)
Heiliger (3. Jahrhundert)
Heiliger (4. Jahrhundert)
Heiliger (4. Jahrhundert Teil 2)

Heiliger (5. Jahrhundert)
Heiliger (6. Jahrhundert)
Heiliger (7. Jahrhundert)
Heiliger (8. Jahrhundert)
Heiliger (9. Jahrhundert)

Heiliger (10. Jahrhundert)
Heiliger (11. Jahrhundert)
Heiliger (12. Jahrhundert)
Heiliger (13. Jahrhundert)
Heiliger (14. Jahrhundert)

Heiliger (15. Jahrhundert)
Heiliger (16. Jahrhundert)
Heiliger (17. Jahrhundert)
Heiliger (18. Jahrhundert)
Heiliger (19. Jahrhundert)

Heiliger (20. Jahrhundert)
Heiliger (21. Jahrhundert)